KBV und Kassen: Orientierungswert steigt um 1,275 Prozent an

KBV und Kassen haben sich geeinigt: Der Orientierungswert – und damit die Preise ärztlicher und psychotherapeutischer Leistungen – steigen im kommenden Jahr um 1,275 Prozent an. Das hat der Erweiterte Bewertungsausschuss heute beschlossen, nachdem sich KBV und GKV-Spitzenverband auf dem Verhandlungsweg nicht auf eine Anhebung einigen konnten.

Der Orientierungswert beträgt aktuell 11,1244 Cent. Mit der jetzt beschlossenen Anhebung steigt er auf 11,2662 Cent. Dies entspricht laut KBV einer Anhebung von rund 540 Millionen Euro. Hinzu kommen etwa 60 Millionen Euro infolge der Veränderungsraten der Morbidität und Demografie.

Weitere Details finden Sie hier: https://www.kbv.de/html/1150_54381.php