Lauterbach soll Praxen am 9. September seine Sparpläne erläutern – Unterschriftenaktion läuft weiter

Die Auswirkungen der geplanten Aufhebung der Neupatientenregelung sind Anlass einer Sondersitzung, zu der die Mitglieder der KBV-Vertreterversammlung am 9. September in Berlin zusammenkommen. Eingeladen ist auch Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach. Ärzte und Psychotherapeuten können die Veranstaltung online live verfolgen. -> Livestream: Sitzung hier live verfolgen

Sie haben die Möglichkeit, sich aktiv in die Veranstaltung  einzubringen. Dazu können Sie bis zum 6. September über ein Kontaktformular der KBV mitteilen, was sie dem Minister in diesem Zusammenhang sagen möchten. Die Zuschriften sollen auszugsweise verlesen und Lauterbach übergeben werden.

Die vor einer Woche gestartete Unterschriftenaktion für einen offenen Brief an Minister Lauterbach stößt auf große Resonanz. In dem Brief wird Lauterbach aufgefordert, die Pläne zur Streichung der Neupatientenregelung fallen zu lassen und den Entwurf für das GKV-Finanzstabilisierungsgesetz zu ändern. Die Unterzeichner weisen darauf hin, dass das Vorhaben dazu führe, dass die Versorgung der Patientinnen und Patienten nicht auf dem bisherigen Niveau aufrechterhalten werden könne. Der offene Brief kann hier online unterzeichnet werden.