Leichterer Zugriff auf VersorgungsLeitlinien

Die Internetseite des Programms für Nationale VersorgungsLeitlinien präsentiert sich in neuem Layout. Durch die optische und technische Überarbeitung ist nunmehr ein noch leichterer Zugriff auf alle Leitlinien möglich.

Damit seien die Leitlinien auch auf Mobilgeräten komfortabel zu lesen und zu handhaben, teilte das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) mit. Zusätzliche Dokumente wie Kurzfassungen, Patienteninformationen und weitere Praxishilfen ergänzen die Nationalen VersorgungsLeitlinien (NVL) und sind bequem über die Website zu finden.

Das Programm für Nationale VersorgungsLeitlinien steht unter der Trägerschaft von Bundesärztekammer, KBV und Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften. Mit der Durchführung wurde das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin beauftragt. Zu ausgewählten Krankheitsbildern arbeiten Experten verschiedener Organisationen zusammen, um im Rahmen der strukturierten Versorgung chronisch kranker Menschen die angemessene und evidenzbasierte Patientenversorgung darzustellen.