Mehr Ärztinnen und Ärzte in der Patientenversorgung in Baden-Württemberg

Die Zahl der Ärztinnen und Ärzte, die sich in Baden-Württemberg um Patienten kümmern, ist gestiegen. Das geht aus der jüngsten Ärztestatistik für Baden-Württemberg hervor, die die Landesärztekammer nun veröffentlicht hat. Demnach waren zum Stichtag 31. Dezember 2020 hierzulande insgesamt 47.611 berufstätige Ärztinnen und Ärzte ambulant und stationär in Kliniken beschäftigt. Dies ist eine Erhöhung von rund 2,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr; zum 31. Dezember 2019 hatte die Statistik insgesamt 46.550 in Praxen und Krankenhäusern tätige Ärztinnen und Ärzte gezählt; zum Jahresende 2018 waren es 45.345 Personen.