Mehr Frauen haben im vergangenen Jahr habilitiert

Im vergangenen Jahr haben 1533 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Habilitation an Universitäten und Hochschulen in Deutschland erfolgreich abgeschlossen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts vom Dienstag war das ein Prozent mehr als im Jahr zuvor. Dabei sei der Frauenanteil gestiegen. Mehr als die Hälfte der Habilitationen (55 Prozent) gab es den Angaben zufolge in der Fächergruppe Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften. Während die Zahl der Habilitationen bei den Männern im Vergleich zum Vorjahr um 4 Prozent auf 995 Habilitierte zurückging, stieg sie bei den Frauen um 11 Prozent auf 538 an.