Mehr Krankschreibungen wegen Sars-Cov-2-Infektion

Die Zahl der Krankschreibungen wegen einer Corona-Erkrankung in Niedersachsen und Bremen ist nach Beobachtung der Barmer Krankenkasse im Juli spürbar in die Höhe gegangen. Nach einem in diesem Jahr beobachteten Tiefstand in Niedersachsen von 78 Arbeitsunfähigen pro 10.000 Versicherte in der Woche vom 5. bis 11. Juni stiegen die Krankschreibungen wegen einer Sars-Cov-2-Infektion an, teilte die Kasse am Dienstag in Hannover mit. In der Woche vom 10. bis 16. Juli seien es 224 Beschäftigte je 10.000 Versicherte gewesen. Das entspreche einer Zunahme um 187 Prozent. Diese Angaben beziehen sich auf Barmer-Versicherte mit Anspruch auf Krankengeld.