Sieben-Tage-Inzidenz auf 114,1 in Bremen gesunken

In Bremen sank die Sieben-Tage-Inzidenz am Mittwochmorgen auf 114,1 nach 117,3 am Vortag. Das kleinste Bundesland hat damit aber weiterhin den höchsten Wert unter den Bundesländern. Es gab aber keinen weiteren Todesfall, so dass die Zahl der Corona-Opfer weiter bei 503 liegt.