Telefon-AU bis zum 30. November vorerst befristet verlängert

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die telefonische Krankschreibung wieder aktiviert. Sie gilt vorerst befristet bis 30. November 2022. Versicherte, die an leichten Atemwegserkrankungen leiden, können telefonisch bis zu 7 Tage krankgeschrieben werden. Eine einmalige Verlängerung kann für weitere 7 Kalendertage ausgestellt werden. Leider wurde hier erneut die Chance verpasst, die Telefon-AU in die Regelversorgung zu übernehmen und so die Ärztinnen und Ärzte vor Ort zu entlasten.