Zahl der Corona-Neuerkrankungen geht in Schleswig-Holstein zurück

Die Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein ist am Dienstag weiter gesunken, der Wert lag bei 394,4. Das geht aus den Daten der Landesmeldestelle (Stand 18.29 Uhr) hervor. Eine Woche zuvor hatte die Zahl der registrierten Neuinfektionen je 100 000 Menschen binnen sieben Tagen bei 515,4 gelegen.