pageUp
  

Aktuelle Meldungen

10.03.2020 // Coronavirus

89-Jährige und 78-Jähriger erste Opfer in Deutschland

Die am Montagmittag in der Essener Universitätsklinik gestorbene 89-jährige Frau war das erste Coronavirus-Todesopfer in Deutschland. Sie sei um 12.44 Uhr an einer Lungenentzündung in Folge der Infektion gestorben, wie eine Sprecherin der Stadt Essen mitteilte. Das zweite Opfer, ein 78-jähriger Mann aus Gangelt, war gut eine Stunde später am Montag gegen 14 Uhr an Herzversagen gestorben, wie der Heinsberger Landrat Stephan Pusch am Abend sagte. Der Mann habe sich vergangenen Freitag in einem Krankenhaus in Geilenkirchen gemeldet. Er habe unter Vorerkrankungen wie Herzproblemen und Diabetes gelitten.

News
08.04.2020 // News, Hinweise, Informationsquellen

News für Praxen und Kliniken

Ärzte können vorübergehend auch Folgeverordnungen für die...

mehr
08.04.2020 // Sicherer Transport

Im Kampf gegen die Corona-Epidemie hat der Bund eine "Luftbrücke" für Transporte mit dringend...

mehr
08.04.2020 // Positiver Trend

Der Präsident des Robert-Koch-Instituts, Lothar Wieler, hat sich erneut zuversichtlich über die...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle