pageUp
  

Aktuelle Meldungen

14.12.2016 // Arzneimittelkommission

Ärzte melden so viele Nebenwirkungen wie nie zuvor

Ärztinnen und Ärzte haben der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) im laufenden Jahr bereits mehr unerwünschte Arzneimittelwirkungen gemeldet, als jemals zuvor. Da berichtet das Deutsche Ärzteblatt unter Berufung auf ÄkdÄ-Geschäftsführerin Katrin Bräutigam. Demzufolge lag die Zahl der Spontanmeldungen von Nebenwirkungen durch Ärzte im Jahr 2004 noch bei 2.197. In den vergangenen Jahren habe sich die Zahl auf etwa 3.000 eingependelt. Für dieses Jahr erwarte Bräutigam knapp 4.000 Meldungen, so das Ärzteblatt. (stp)

News
21.01.2020 // Referentenentwurf

Im Ende 2019 in Kraft getretenen Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) ist festgelegt, dass bestimmte...

mehr
20.01.2020 // Ersteinschätzungsverfahren

In medizinisch dringenden Fällen können Patienten über die 116 117 seit Jahresbeginn einen Termin...

mehr
20.01.2020 // Organspende

Die Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Claudia Schmidtke (CDU), hat angeregt, nach der...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle