pageUp
  

Aktuelle Meldungen

10.01.2020 // Rechtsverordnung steht aus

„Apps auf Rezept“ erst ab Mitte des Jahres verordnungsfähig

Obwohl das Digitale Versorgung-Gesetz (DVG) schon in Kraft getreten ist, sind bislang noch keine Apps verordnungsfähig, denn noch steht die grundlegende Rechtsverordnung aus dem Bundesgesundheitsministerium (BMG) aus.

Es sei geplant, die Rechtsverordnung im Laufe des Januar 2020 vorzulegen. Sie könne dann voraussichtlich zum Ende des ersten Quartals 2020 in Kraft treten, teilte das Ministerium dem Ärztenachrichtendienst mit. Die Verordnung legt die Anforderungen an Sicherheit, Funktionstauglichkeit, Qualität, Datenschutz und Datensicherheit fest.

News
22.01.2020 // Datenaustausch

Erste medizinische Inhalte für die geplante elektronische Patientenakte nehmen Konturen an. Zunächst...

mehr
22.01.2020 // Situation wird weiter beobachtet

Das Bundesgesundheitsministerium schätzt die Gefahr für Deutschland durch das neuartige Coronavirus...

mehr
22.01.2020 // Nach Datenleck

Der Ausgabestopp bei elektronischen Praxisausweisen ist laut Kassenärztlicher Bundesvereinigung...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle