pageUp
  

Aktuelle Meldungen

10.01.2020 // Rechtsverordnung steht aus

„Apps auf Rezept“ erst ab Mitte des Jahres verordnungsfähig

Obwohl das Digitale Versorgung-Gesetz (DVG) schon in Kraft getreten ist, sind bislang noch keine Apps verordnungsfähig, denn noch steht die grundlegende Rechtsverordnung aus dem Bundesgesundheitsministerium (BMG) aus.

Es sei geplant, die Rechtsverordnung im Laufe des Januar 2020 vorzulegen. Sie könne dann voraussichtlich zum Ende des ersten Quartals 2020 in Kraft treten, teilte das Ministerium dem Ärztenachrichtendienst mit. Die Verordnung legt die Anforderungen an Sicherheit, Funktionstauglichkeit, Qualität, Datenschutz und Datensicherheit fest.

News
03.04.2020 // RKI

300 medizinische Mitarbeiter in deutschen Krankenhäusern sind laut Angaben des Robert-Koch-Instituts...

mehr
03.04.2020 // Auswertung

 In Deutschland sind bis Donnerstagabend mindestens 1001 Menschen, die mit dem neuen Coronavirus...

mehr
03.04.2020 // Zweites Quartal

Für die Kennzeichnung von Leistungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gibt es seit 1. April ein...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle