pageUp
  

Aktuelle Meldungen

23.04.2015 // Tarifeinigung mit Helios

Arztgehälter in ehemaligen Rhön-Kliniken steigen 2015 um 2,8 Prozent

Die Ärztinnen und Ärzte in 24 ehemaligen Rhön-Kliniken, die jetzt zum Helios-Konzern gehören, erhalten eine zweistufige Gehaltserhöhung. Der Einigung zwischen der Ärztegewerkschaft und Helios zufolge steigen die Gehälter rückwirkend zum Januar 2015 um 2,3 Prozent und ab Februar 2016 um weitere 2,8 Prozent. Der Zuschlag für Nachtarbeit wird ebenfalls ab Februar 2016 auf 25 Prozent angehoben, zudem erhalten die Ärzte ab 2016 30 Tage Urlaub.

Bei Helios gelten damit mehrere Tarifverträge: Der ursprüngliche Helios-Tarifvertrag aus dem Jahre 2006 gilt in den 35 Akutkliniken, die bereits vor 2014 Teil des Helios-Verbundes waren. Der jetzt verhandelte Vertrag gilt für 24 der 2014 erworbenen 38 Akutkliniken. In den übrigen Häusern gelten andere Regelungen, in der Regel Haustarifverträge.

Werden Sie Mitglied!

Es gibt viele gute Gründe für eine Mitgliedschaft im Hartmannbund – dem Verband für alle Ärztinnen, Ärzte und Medizinstudierende.

 

Erfahren Sie mehr!