pageUp
  

Aktuelle Meldungen

25.05.2017 // 120. Deutscher Ärztetag

BÄK soll Konzept zur hausärztlichen Versorgung erarbeiten

Der 120. Deutsche Ärztetag 2017 hat die Bundesärztekammer (BÄK) aufgefordert, ein Konzept für eine Versorgung durch hausärztlich geleitete interprofessionelle Praxisteams zu erarbeiten und ein entsprechendes Positionspapier vorzulegen. Derartige Teams seien eine „wegweisende Möglichkeit“, Praxisstrukturen breiter aufzustellen und andere Berufsgruppen stärker und koordiniert in die Versorgung einzubeziehen. Dies ermögliche innovative Versorgungskonzepte.

Das Konzept sollte dabei auch eine stärkere Ausrichtung der hausärztlichen Versorgung auf Chroniker sowie auf Prävention und Rehabilitation berücksichtigen. Ebenso müssten sektorenübergreifend intra- und interprofessionelle regionale Versorgungsstrukturen weiterentwickelt und regionale Kooperationen einbezogen werden. E-Health- und telemedizinische Strukturen seien in die Versorgung zu integrieren und die Vergütungsstruktur an die veränderten Versorgungskonzepte anzupassen. Eine weitere Vorgabe ist, die Gesundheitskompetenz der Patientinnen und Patienten einschließlich ihres sozialen Umfeldes zu fördern.

Der Beschluss geht auf Entschließungen der Ärztetage in Kiel im Jahre 2011 und Nürnberg im Jahre 2012 zurück. Darin sind erste Anforderungen und Eckpunkte für die künftige Ausgestaltung der hausärztlichen Versorgung formuliert, die nun konkret weiterentwickelt werden sollen. (stp)

News
14.12.2018 // ePa

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) sieht sich für eine zügige Umsetzung für die...

mehr
14.12.2018 // TSVG

Die Blankoverordnung für Gesundheitsberufe wie etwa Physiotherapeuten oder Ergotherapeuten soll an...

mehr
13.12.2018 // Telematikinfrastruktur

Der VSDM-Konnektor der secunet Security Networks AG hat die Zulassung der gematik – Gesellschaft für...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle