pageUp
  

Aktuelle Meldungen

16.12.2019 // Gesundheits-Apps und Online-Sprechstunden

Deutsche auf Datensicherheit bedacht

Die Deutschen interessieren sich immer mehr für digitale Gesundheitsanwendungen, sind jedoch beim Teilen ihrer Daten vorsichtig. Das hat eine Umfrage des Beratungsunternehmens Deloitte ergeben.

Im vergangenen Jahr nutzten 35 Prozent von insgesamt 3.600 Befragten sogenannte Gesundheits-Apps, um ihre Fitness- und Gesundheitsentwicklungen zu messen. 24 Prozent setzten sie ein, um unter anderem erhöhten Blutzucker oder Blutdruck zu beobachten.

Bei virtuellen Arztbesuchen und dem Teilen von Daten sind die Befragten zurückhaltender: Bisher haben erst 13 Prozent einen virtuellen Arztbesuch getätigt. Ähnlich sieht es mit der Nutzung von Patienten- oder Arztportalen aus (17 Prozent). Die Bereitschaft hierfür hängt eng mit dem Vertrauen in die Sicherheit der Technik zusammen.

News
22.01.2020 // Datenaustausch

Erste medizinische Inhalte für die geplante elektronische Patientenakte nehmen Konturen an. Zunächst...

mehr
22.01.2020 // Situation wird weiter beobachtet

Das Bundesgesundheitsministerium schätzt die Gefahr für Deutschland durch das neuartige Coronavirus...

mehr
22.01.2020 // Nach Datenleck

Der Ausgabestopp bei elektronischen Praxisausweisen ist laut Kassenärztlicher Bundesvereinigung...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle