pageUp
  

Aktuelle Meldungen

01.03.2018 // KBV startet Wettbewerb

Digitale Ideen für die Zukunftspraxis

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat eine Initiative „KBV-Zukunftspraxis“ ins Leben gerufen, um sinnvolle Gesundheits-Apps und digitale Dienste zu identifizieren und zu fördern und damit die Arbeit und Abläufe in den Praxen der niedergelassenen Kollegen zu verbessern. In einem Ideenwettbewerb will sie zunächst IT-Lösungen identifizieren, die für Ärzte besonders hilfreich sind. In der Folge bietet sie den Entwicklern Know-how zur Zielgruppe und zum Gesundheitssystem an und bereitet sie für die Erprobung und Evaluation der Produkte in sogenannten Zukunftspraxen vor, in denen diese anschließend unter realen Bedingungen im Praxisbetrieb getestet werden.

Dienstleister mit geeigneten digitalen Anwendungen können sich bis zum 28. Juni mit ihren Entwicklungen bewerben. Am 26. September sollen die Sieger des Ideenwettbewerbs gekürt werden. Die drei Erstplatzierten erhalten ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro (1. Platz), 10.000 Euro (2. Platz) und 5.000 Euro (3. Platz). Bis zu zehn Teilnehmer werden eingeladen, um ihr Produkt anschließend in den Zukunftspraxen unter Echtbedingungen testen zu lassen.

Weitere Projekte sind der „KV Digital Pitching Day“ – hier können Dienstleister ihre Produkte vorstellen und sich direkt für die Endrunde des Ideenwettbewerbs qualifizieren – sowie die Initiative „KV Digital“ der Tochter KV Telematik GmbH. KV Digital versteht sich als Innovationsplattform im Bereich Digitalangebote und Apps im Gesundheitswesen für Ärzte, KVen, Unternehmen, Gründer sowie Investoren.

News
28.01.2020 // Ambulante ärztliche Vergütung

Sowohl die ambulante Honorarordnung in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) als auch die...

mehr
28.01.2020 // Lungenkrankheit

Erstmals ist in Deutschland eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus bestätigt worden. Ein Mann...

mehr
27.01.2020 // Bundesgesundheitsminister

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sieht Deutschland für den Fall eines Auftretens des neuen...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle