pageUp
  

Aktuelle Meldungen

02.11.2015 // GKV

Durchschnittlicher Zusatzbeitrag steigt auf 1,1 Prozent

Das Bundesgesundheitsministerium erwartet in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für 2016 einen durchschnittlichen Zusatzbeitragssatz von 1,1 Prozent. Das entspricht einer Steigerung von 0,2 Prozent. Die Prognose beruht auf Berechnungen des Schätzerkreises zur Einnahmen- und Ausgabenentwicklung in der GKV. Demnach wird der Gesundheitsfonds im kommenden Jahr voraussichtlich 206,2 Milliarden Euro einnehmen. Die Ausgaben der Krankenkassen beziffert der Schätzerkreis mit 220,6 Milliarden Euro. Wie hoch der Zusatzbeitragssatz einer Krankenkasse tatsächlich ausfällt, legt jede Krankenkasse selbst fest. (stp)

News
10.07.2020 // Digitalverband Bitkom

Angesichts der Corona-Krise haben Videosprechstunden laut einer Umfrage mehr Schwung bekommen....

mehr
07.07.2020 // Gesundheitsminister

Die Maskenpflicht im Kampf gegen die Corona-Krise wird in Deutschland vorerst weiterhin gelten -...

mehr
06.07.2020 // News, Hinweise, Informationsquellen

News für Praxen und Kliniken

Um die finanziellen Belastungen für die Praxen in der...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle