pageUp
  

Aktuelle Meldungen

27.07.2017 // EBM 2018

Einigung über Verfahren zur Berechnung des Behandlungsbedarfs

Für die in einem Monat beginnenden Verhandlungen zum Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) für das Jahr 2018 haben sich die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der GKV-Spitzenverband auf Eckpunkte für ein Verfahren zur Berechnung des Behandlungsbedarfs geeinigt. Konkret betrifft es das Klassifikationsmodell, mit dem das Institut des Bewertungsausschusses (InBA) jedes Jahr die diagnose- und demografiebezogenen Veränderungsraten ermittelt. Die Raten sind eine entscheidende Größe bei der Berechnung der Finanzmittel, die die gesetzlichen Krankenkassen im nächsten Jahr für die ambulante Versorgung ihrer Versicherten bereitstellen. (stp)

News
15.02.2019 // Parlament macht den Weg frei

Der Bundestag hat das „Zweite Gesetz zur Änderung des Transplantationsgesetzes – Verbesserung der...

mehr
07.02.2019 // Einigung zwischen KZBV und GKV-SV

Niedergelassene Vertragszahnärzte in Einzelpraxen oder Berufsausübungsgemeinschaften können mehr...

mehr
07.02.2019 // ePA

Ein Änderungsantrag von CDU/CSU und SPD zum Termin- und Versorgungsgesetz (TSVG) sieht vor, die...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle