pageUp
  

Aktuelle Meldungen

18.04.2018 // Telematikinfrastruktur

Erweitere Zulassung für Praxisausweis, VPN-Zugangsdienst und Intermediär

Die Deutsche Telekom hat die Zulassung für weitere Technik zum Aufbau der Telematikinfrastruktur für das Gesundheitswesen erhalten. Zugelassen wurde der sogenannte Intermediär. Dieser sorgt für die Kommunikation zwischen Konnektor und Kartenlesegeräten mit dem Fachdienst Versichertenstammdatenmanagement (VSDM) der Krankenkassen. Ebenfalls die Zulassung erhalten hat der VPN-Zugangsdienst, er stellt die verschlüsselte Verbindung zur Telematikinfrastruktur sicher.

Die Telekom hatte bereits kurz vorher die Zulassung der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) für ihren elektronischen Praxisausweis erhalten. Zahnarztpraxen können den Ausweis (auch Institutionsausweis oder Security Module Card Typ B, kurz SMC-B genannt) nun über die Telekom bestellen. Sie benötigen diesen, um sich gesichert in der Telematikinfrastruktur anzumelden.

News
15.02.2019 // Parlament macht den Weg frei

Der Bundestag hat das „Zweite Gesetz zur Änderung des Transplantationsgesetzes – Verbesserung der...

mehr
07.02.2019 // Einigung zwischen KZBV und GKV-SV

Niedergelassene Vertragszahnärzte in Einzelpraxen oder Berufsausübungsgemeinschaften können mehr...

mehr
07.02.2019 // ePA

Ein Änderungsantrag von CDU/CSU und SPD zum Termin- und Versorgungsgesetz (TSVG) sieht vor, die...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle