pageUp
  

Aktuelle Meldungen

04.03.2016 // Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

GBA: Ärzte dürfen drei Tage rückdatieren

Vertragsärzte dürfen den Beginn einer Arbeitsunfähigkeit in Ausnahmefällen bis zu drei Tage rückdatieren. Bislang waren zwei Tage vorgesehen. Die Anpassung soll gewährleisten, dass eine Arbeitsunfähigkeit auch für den Zeitraum einer Notfallversorgung rückwirkend bescheinigt werden kann – zum Beispiel für das Wochenende. Die mit Beschluss vom 17. Dezember 2015 entsprechend geänderte AU-Richtlinie tritt heute in Kraft. (stp)

Pressesprecher

Michael Rauscher

Tel.: 030 206208-11

Fax: 030 206208-711

E-Mail