pageUp
  

Aktuelle Meldungen

11.09.2018 // Telemtikinfrastruktur

GKV und DKG einigen sich auf Klinikfinanzierung

Die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) und die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) haben sich auf eine mehr als 400 Millionen Euro schwere Finanzierungsvereinbarung für die Ausstattungs- und Betriebskosten im Rahmen der Einführung und des Betriebs der Telematikinfrastruktur (TI) ab Oktober geeinigt. Laut GKV-Spitzenverband wurden Pauschalen festgelegt, die eine Ausstattung der Kliniken mit Kartenterminals, Konnektoren und digitalen Zertifikaten abdecken. Ebenfalls über die Pauschalen abgedeckt seien die mit dem Anschluss an die TI einhergehenden Anpassungen der Infrastrukturen, der Software und der Betriebskonzepte. Darüber hinaus seien Pauschalen für die jährlichen Betriebskosten festgelegt worden, die auf rund 18 Millionen Euro taxiert sind.

News
21.01.2020 // Referentenentwurf

Im Ende 2019 in Kraft getretenen Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) ist festgelegt, dass bestimmte...

mehr
20.01.2020 // Ersteinschätzungsverfahren

In medizinisch dringenden Fällen können Patienten über die 116 117 seit Jahresbeginn einen Termin...

mehr
20.01.2020 // Organspende

Die Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Claudia Schmidtke (CDU), hat angeregt, nach der...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle