pageUp
  

Aktuelle Meldungen

09.06.2017 // E-Health

Grünes Licht für Online-Rollout der Telematikinfrastruktur

Die Gesellschafter der gematik haben die Freigabe für den Online-Rollout der Telematikinfrastruktur erteilt. Damit kann der Anschluss der Praxen beginnen und die Telematikinfrastruktur ihren Betrieb aufnehmen. Voraussichtlich ab Herbst 2017 sollen laut gematik dafür die ersten zugelassenen Produkte wie Konnektor und Kartenterminals auf dem Markt verfügbar sein.

Laut E-Health-Gesetz soll die Telematikinfrastruktur am 1. Juli ihren Betrieb aufnehmen und künftig alle Praxen, Medizinischen Versorgungszentren, Krankenhäuser, Apotheken und andere Gesundheitsdienstleister sicher miteinander elektronisch vernetzen. Mit dem Versichertenstammdatenmanagement – der ersten Online-Anwendung auf der eGK  – startet dann auch der Online-Rollout. Praxisinhaber haben noch bis 30. Juni Zeit, ihre Praxen an die Telematikinfrastruktur anzubinden. Praxen, die ab 1. Juli 2018 kein Versichertenstammdatenmanagement durchführen, drohen Honorarkürzungen.

Die Kosten für die technische Erstausstattung der Praxen und die laufenden Betriebskosten für die Telematikinfrastruktur übernehmen die Krankenkassen. Auf eine entsprechende Finanzierungsvereinbarung hatten sich die Kassenärztliche  Bundesvereinigung (KBV) und der GKV-Spitzenverband Ende April geeinigt. Über weitere Details zum Anschluss der Praxis an die Telematikinfrastruktur wollen die Kassenärztlichen Vereinigungen und die KBV in Kürze informieren. (stp)

News
11.04.2019 // Spahns Gedankenspiele

Der Vorsitzende des Hartmannbundes, Dr. Klaus Reinhardt, hat eindringlich davor gewarnt, persönliche...

mehr
10.04.2019 // Kassen und KBV einigen sich

Die gesetzlichen Krankenkassen und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) haben eine...

mehr
10.04.2019 // Zwischenstand TI-Anschluss

Nach Angaben der Telekom haben inzwischen etwa zwei Drittel der Ärzte das Technik-Paket für den...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle