pageUp
  

Aktuelle Meldungen

30.04.2018 // Bewerbungsfrist Ende August 2018

Hartmannbund hat Film- und Fernsehpreis 2018 ausgeschrieben

Auch in diesem Jahr hat der Hartmannbund seinen renommierten Film- und Fernsehpreis ausgeschrieben. Bereits zum 46. Mal können sich Sendeanstalten, Filmemacher und Produzenten mit Spiel- und Dokumentarfilmen sowie Fernsehbeiträgen bewerben, die aktuelle Themen und Probleme der Ärzte und Patienten überzeugend darstellen. In den vergangenen Jahren wurden Filme ausgezeichnet, in denen die ärztliche Recherche bei rätselhaften Krankheiten, die Palliativmedizin, die Kommunikation zwischen Arzt und Patient, das Gesundheitsrisiko Implantate und der Landarztmangel thematisiert wurden. Mit dem Preis fördert der Hartmannbund die mediale Thematisierung anspruchsvoller gesundheitspolitischer und medizinischer Inhalte.

Bewerbungsende ist der 31. August 2018. Im September wird die fünfköpfige Jury aus allen Wettbewerbsbeiträgen den Sieger ermitteln. Am 16. November wird der Preis im Rahmen der Hauptversammlung des Hartmannbundes verliehen.

Eine Liste der bisherigen Preisträger sowie nähere Informationen zur Ausschreibung finden Sie auf der Homepage des Hartmannbundes.

News
15.02.2019 // Parlament macht den Weg frei

Der Bundestag hat das „Zweite Gesetz zur Änderung des Transplantationsgesetzes – Verbesserung der...

mehr
07.02.2019 // Einigung zwischen KZBV und GKV-SV

Niedergelassene Vertragszahnärzte in Einzelpraxen oder Berufsausübungsgemeinschaften können mehr...

mehr
07.02.2019 // ePA

Ein Änderungsantrag von CDU/CSU und SPD zum Termin- und Versorgungsgesetz (TSVG) sieht vor, die...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle