pageUp
  

Aktuelle Meldungen

04.07.2019 // TI-Sanktionen

Hartmannbund weist Kassen-Forderung zurück

Seit Juli wird Ärzten, die ihre Praxen nicht an die Telematik-Infrastruktur angeschlossen haben, ein Prozent ihres Honorars, das sie von der gesetzlichen Krankenversicherung erhalten, abgezogen. Aktuell besteht Uneinigkeit, was mit den einbehaltenen Honoraren passieren soll: Der GKV-Spitzenverband fordert, dass das Geld an die Kassen zurückfließen müsse. Der Vorsitzende des Hartmannbundes, Dr. Klaus Reinhardt, erteilt der Forderung der Kassen eine klare Absage.

News
31.03.2020 // Vorhandene Strukturen sind leistungsfähig, Freiheit bewahren!

Der Vorsitzende des Hartmannbundes, Dr. Klaus Reinhardt, hat die Regierungen der Bundesländer...

mehr
31.03.2020 // PJ wird vorgezogen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat am Montag eine Verordnung unterzeichnet, die den...

mehr
30.03.2020 // Gesundheitsministerium

Für den Kampf gegen das Coronavirus sind über den Bund inzwischen 20 Millionen dringend benötigte...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle