pageUp
  

Aktuelle Meldungen

19.02.2015 // Tarifvertrag

Helios-Kliniken zahlen Ärzten rückwirkend 2,3 Prozent mehr Gehalt

Die Arztgehälter an den Helios-Kliniken – einschließlich der ehemaligen Damp-Kliniken – steigen rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahres um 2,3 Prozent. Zum 1. Januar 2016 kommen weitere 2,6 Prozent hinzu. Die Stundenentgelte für Sonntags-, Vorfeiertags- und Feiertagsarbeit steigen analog in gleicher Höhe.

Neben der zweistufigen Gehaltserhöhung vereinbarten die Verhandlungspartner auch Verbesserungen beim Bereitschaftsdienstentgelt. Dazu soll zum 1. April ein gesondertes Stundenentgelt eingeführt werden, das für dieses Jahr über alle Entgeltgruppen hinweg Steigerungen von mehr als fünf Prozent beinhaltet und sich wie das normale Stundenentgelt zum 1. Januar 2016 ebenfalls um weitere 2,6 Prozent erhöht. Ab 1. Januar 2016 gilt außerdem für alle Ärztinnen und Ärzte ein einheitlicher Urlaubsanspruch von 30 Tagen.

Das Tarifergebnis muss noch von den Tarifgremien bestätigt werden. (stp)

News
03.04.2020 // RKI

300 medizinische Mitarbeiter in deutschen Krankenhäusern sind laut Angaben des Robert-Koch-Instituts...

mehr
03.04.2020 // Auswertung

 In Deutschland sind bis Donnerstagabend mindestens 1001 Menschen, die mit dem neuen Coronavirus...

mehr
03.04.2020 // Zweites Quartal

Für die Kennzeichnung von Leistungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gibt es seit 1. April ein...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle