pageUp
  

Aktuelle Meldungen

19.02.2015 // Tarifvertrag

Helios-Kliniken zahlen Ärzten rückwirkend 2,3 Prozent mehr Gehalt

Die Arztgehälter an den Helios-Kliniken – einschließlich der ehemaligen Damp-Kliniken – steigen rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahres um 2,3 Prozent. Zum 1. Januar 2016 kommen weitere 2,6 Prozent hinzu. Die Stundenentgelte für Sonntags-, Vorfeiertags- und Feiertagsarbeit steigen analog in gleicher Höhe.

Neben der zweistufigen Gehaltserhöhung vereinbarten die Verhandlungspartner auch Verbesserungen beim Bereitschaftsdienstentgelt. Dazu soll zum 1. April ein gesondertes Stundenentgelt eingeführt werden, das für dieses Jahr über alle Entgeltgruppen hinweg Steigerungen von mehr als fünf Prozent beinhaltet und sich wie das normale Stundenentgelt zum 1. Januar 2016 ebenfalls um weitere 2,6 Prozent erhöht. Ab 1. Januar 2016 gilt außerdem für alle Ärztinnen und Ärzte ein einheitlicher Urlaubsanspruch von 30 Tagen.

Das Tarifergebnis muss noch von den Tarifgremien bestätigt werden. (stp)

News
20.05.2019 // BMG / SmED

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) will noch in diesem Sommer einen Gesetzentwurf für eine...

mehr
16.05.2019 // Spahn legt Referentenentwurf vor

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat ein Referentenentwurf für ein "Gesetz für eine...

mehr
13.05.2019 // Terminservice- und Versorgungsgesetz

Das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) wurde im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und ist...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle