pageUp
  

Aktuelle Meldungen

11.02.2016 // Rheinland-Pfalz

Kammer ermöglicht PJ-Studierenden die Mitgliedschaft

Medizinstudierende im Praktischen Jahr (PJ), die  an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz immatrikuliert sind, können bei der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz ab sofort eine freiwillige und kostenlose Mitgliedschaft beantragen. Das hat die Kammer in einer Pressemitteilung bekannt gegegeben. Im Rahmen dieser Mitgleidschaft haben sie dann auch die gleichen Rechte wie approbierte Ärzte. Das schließt sowohl die Wahlberechtigung als auch die Kandidatur zur Wahl der Vertreterversammlung mit ein. „Uns ist es sehr wichtig, früh die Interessen, Wünsche und Sorgen der nachrückenden Ärzte-Generation kennenzulernen“, begründete Kammerpräsident Frieder Hessenauer den Schritt. (stp)

News
15.02.2019 // Parlament macht den Weg frei

Der Bundestag hat das „Zweite Gesetz zur Änderung des Transplantationsgesetzes – Verbesserung der...

mehr
07.02.2019 // Einigung zwischen KZBV und GKV-SV

Niedergelassene Vertragszahnärzte in Einzelpraxen oder Berufsausübungsgemeinschaften können mehr...

mehr
07.02.2019 // ePA

Ein Änderungsantrag von CDU/CSU und SPD zum Termin- und Versorgungsgesetz (TSVG) sieht vor, die...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle