pageUp
  

Aktuelle Meldungen

10.03.2017 // Studienzulassung

Kammer Thüringen fordert Quote für einheimische Bewerber

Die Kammerversammlung der Landesärztekammer Thüringen fordert für die Zulassung zum Medizinstudium an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena eine Quote für einheimische Studienbewerber. Darauf haben sich die Kammerdelegierten in einer Resolution verständigt. Sie versprechen sich davon eine langfristige Sicherung der medizinischen Versorgung des Freistaates. Thüringen gehöre nach wie vor zu den Bundesländern mit einer massiven Abwanderung der jungen Generation in andere Bundesländer, heißt es in der Resolution. Die Quote könne dem entgegenwirken und somit einen „wichtigen Beitrag zur Sicherung der medizinischen Betreuung der Zukunft unseres Bundeslandes“ leisten.

News
21.01.2020 // Referentenentwurf

Im Ende 2019 in Kraft getretenen Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) ist festgelegt, dass bestimmte...

mehr
20.01.2020 // Ersteinschätzungsverfahren

In medizinisch dringenden Fällen können Patienten über die 116 117 seit Jahresbeginn einen Termin...

mehr
20.01.2020 // Organspende

Die Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Claudia Schmidtke (CDU), hat angeregt, nach der...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle