pageUp
  

Aktuelle Meldungen

09.05.2016 // Mecklenburg-Vorpommern

Kompetenzzentrum für Allgemeinmedizin gegründet

Die Sozialministerin des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Birgit Hesse, hat gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung (KV), der AOK Nordost sowie den Universitäten Greifswald und Rostock das neue Kompetenzzentrum Allgemeinmedizin eröffnet. Es ist damit – neben den bereits bestehenden in Heidelberg und Frankfurt/Main – das bundesweit dritte seiner Art. Das neue Zentrum mit Sitz an der Uni Rostock soll dazu beitragen, „sowohl die medizinisch-fachliche als auch die organisatorisch-administrative Ausbildung zu verbessern und noch attraktiver zu machen“, sagte Hesse. „Der Bedarf an Allgemeinmedizinern wird in unserem Land in den kommenden Jahren steigen“, so Hesse weiter. Umso wichtiger sei es, angehenden Hausärzten gezielt das Rüstzeug für eine künftige praktische Tätigkeit zu vermitteln.

Der KV-Vorstandsvorsitzende Axel Rambow verwies auf den Ärztemangel. Aktuell sei ein Viertel der Allgemeinmediziner im Land älter als 60 Jahre. „Wir brauchen deshalb dringend sehr gut ausgebildeten Nachwuchs und sind froh, dass die zahlreichen Maßnahmen, die wir in den letzten Jahren gemeinsam mit dem Land und den Krankenkassen auf diesem Gebiet eingeleitet haben, nun Früchte tragen“, so Rambow. Die Zahl der Ärzte, die Hausarzt werden wollen, steige inzwischen Jahr für Jahr. KV-Vorstandsmitglied Dieter Kreye ergänzte, das die Einrichtung der Kompetenzzentren ein weiterer Baustein, „mit dem wir gemeinsam mit unseren Partnern die Weiterbildung noch attraktiver gestalten wollen, damit noch mehr Ärzte diesen Weg einschlagen und nach dem Abschluss der Weiterbildung hier im Land Praxen übernehmen und die Bevölkerung versorgen“. (stp)

News
13.12.2018 // Telematikinfrastruktur

Der VSDM-Konnektor der secunet Security Networks AG hat die Zulassung der gematik – Gesellschaft für...

mehr
13.12.2018 // Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Die Bundesregierung will das umstrittene Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche beibehalten,...

mehr
11.12.2018 // Zweitmeinungsverfahren

Die Verfahrensregeln des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zu ärztlichen Zweitmeinungen im...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle