pageUp
  

Aktuelle Meldungen

18.05.2015 // 118. Deutscher Ärztetag

Krankenhausreform: Mindestpersonalschlüssel in Kliniken gefordert

Die Delegierten des 118. Deutschen Ärztetags haben verbindliche Mindestpersonalschlüssel für den ärztlichen und pflegerischen Dienst in Krankenhäusern gefordert. Eine Unterbesetzung von Abteilungen könne zu einer Gefährdung der Gesundheit von Patienten und Mitarbeitern führen, warnte das Ärzteparlament. Auch sei Arbeitszufriedenheit eine notwendige Voraussetzung, um den erforderlichen Nachwuchs für die ärztliche und pflegerische Versorgung zu gewinnen. Zudem benötige die geplante Krankenhausreform einen entsprechenden Finanzierungsrahmen, um die angestrebte Qualitätsverbesserung zu ermöglichen. Diese könne nur mit ausreichender personeller und finanzieller Ausstattung erreicht werden. (stp)

Werden Sie Mitglied!

Es gibt viele gute Gründe für eine Mitgliedschaft im Hartmannbund – dem Verband für alle Ärztinnen, Ärzte und Medizinstudierende.

 

Erfahren Sie mehr!