pageUp
  

Aktuelle Meldungen

20.04.2015 // Tarifeinigung

Landeseigene Unikliniken zahlen 2,2 Prozent mehr Gehalt

Die Ärztinnen und Ärzte an den 20 landeseigenen Universitätskliniken erhalten rückwirkend zum 1. April dieses Jahres 2,2 Prozent mehr Lohn. Das sieht eine Tarifeinigung der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) mit der Ärztgewerkschaft vor. Zudem wird der tarifvertragliche Zeitzuschlag für Samstagsarbeit von zehn auf 20 Prozent angehoben. Der Urlaubsanspruch wurde auf 30 Arbeitstage pro Jahr vereinheitlicht. Zum 1. April 2016 sollen die Gehälter um weitere 2,2 Prozent steigen.

Werden Sie Mitglied!

Es gibt viele gute Gründe für eine Mitgliedschaft im Hartmannbund – dem Verband für alle Ärztinnen, Ärzte und Medizinstudierende.

 

Erfahren Sie mehr!