pageUp
  

Aktuelle Meldungen

12.07.2017 // Exzellenzforschung

Mecklenburg-Vorpommern stellt zehn Millionen Euro Fördermittel bereit

Die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern stellt in den kommenden dreieinhalb Jahren zehn Millionen Euro an Fördergeldern für Projekte bereit, die direkt der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses dienen. Die Finanzmittel stammen aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF). Noch bis zum 20. Oktober können sich registrierte Forschungsverbünde mit Projekten bewerben, die ihren Schwerpunkt in den Gestaltungsfeldern des Masterplans Gesundheitswirtschaft haben. Dazu gehören LifeScience, Gesundheitsdienstleistungen, Gesundes Alter(n), Gesundheitstourismus und Ernährung für die Gesundheit. Der im Auftrag des Wirtschaftsministeriums erstellte Masterplan soll eine langfristige und auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Entwicklungsstrategie für die Branche in dem Bundesland bis zum Jahr 2020 entwerfen. Je Forschungsverbund können bis zu zwei Millionen Euro ESF-Mitteln fließen.

Die Registrierung und das Einreichen der Projektskizzen erfolgt über ein Online-Portal. Die Entscheidung, welche Projekte förderfähig sind, soll eine unabhängige Fachjury fällen. Beginn der Förderung soll der 1. Juli 2018 sein. (stp)

Weitere Informationen

News
14.12.2018 // ePa

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) sieht sich für eine zügige Umsetzung für die...

mehr
14.12.2018 // TSVG

Die Blankoverordnung für Gesundheitsberufe wie etwa Physiotherapeuten oder Ergotherapeuten soll an...

mehr
13.12.2018 // Telematikinfrastruktur

Der VSDM-Konnektor der secunet Security Networks AG hat die Zulassung der gematik – Gesellschaft für...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle