pageUp
  

Aktuelle Meldungen

19.10.2016 // Tarifabschluss

Mehr Lohn für Ärztinnen und Ärzte an VKA-Kliniken

Ärztinnen und Ärzte an den kommunalen Kliniken sollen rückwirkend zum 1. September 2016 mehr Lohn bekommen. Das sieht die Tarifeinigung zwischen dem Verband der kommunalen Arbeitgeber (VKA) und der Ärztegewerkschaft vor. Demnach steigen die Gehälter in einer ersten Stufe um 2,3 Prozent, ab 1. September 2017 kommen weitere zwei Prozent sowie ab 1. Mai 2018 noch einmal 0,7 Prozent hinzu. Analog zu der linearen Gehaltserhöhung steigt im selben Umfang der Stundenlohn für den Bereitschaftsdienst und die Rufbereitschaft.

Darüber hinaus wurde nach Angaben der Ärztegewerkschaft auch die Einführung eines zusätzlichen Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbeitrags über die zusätzliche Altersvorsorge vereinbart. Entsprechend soll rückwirkend ab 1. September 2016 bei Pflichtversicherten in der kommunalen Zusatzversorgungskasse ein Beitrag in Höhe von 0,2 Prozent des zusatzversorgungspflichtigen Entgelts erhoben werden, ab 1. September 2017 ein Beitrag von 0,3 Prozent und ab 1. September 2018 ein Beitrag in Höhe von 0,4 Prozent.

Die Tarifeinigung gilt mit Ausnahme von Berlin und Hamburg bundesweit. Die Laufzeit beträgt 28 Monate. (stp)

News
17.01.2020 // Hartmannbund fordert Korrekturen bei Notfallreform

Der Hartmannbund hat den Bundesgesundheitsminister in einem zentralen Punkt der geplanten Reform der...

mehr
16.01.2020 // Aufbau von Online-Register

Gesundheitsminister Jens Spahn will sich auch nach dem Scheitern eines eigenen Reform-Vorschlags im...

mehr
16.01.2020 // Abstimmung

Die Bundesbürger sollen künftig stärker zu einer konkreten Entscheidung über Organspenden bewegt...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle