pageUp
  

Aktuelle Meldungen

05.07.2017 // www.kodierhilfe.de

Neue ZI-Webseite hilft bei der Diagnosekodierung

Ärztinnen und Ärzte können ab sofort auf der Internetseite www.kodierhilfe.de Unterstützung bei der Kodierung von Diagnosen nach ICD-10-GM erhalten. Darauf hat das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (ZI) aufmerksam gemacht. Das ZI, das die kostenfreie Seite erstellt hat und betreut, wirbt mit einem klar gehaltenen Design. Zugang zu den Informationen erhalten die Nutzer über die Suchfunktion oder den sogenannten ICD-Explorer, mit dem sie durch ICD-10-GM navigieren können. Hinzu kommen vom ZI und dem Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information bereitgestellte fachliche Erläuterungen zu den jeweiligen Kodierungen. Die Seite soll sich sowohl vom PC als auch über mobile Endgeräte bedienen lassen.

Weitere Informationen

News
19.12.2018 // Neues Gesetz zur Entlastung von Krankenhäusern

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) plant eine Reform der Notfallversorgung und hat nun die...

mehr
14.12.2018 // ePa

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) sieht sich für eine zügige Umsetzung für die...

mehr
14.12.2018 // TSVG

Die Blankoverordnung für Gesundheitsberufe wie etwa Physiotherapeuten oder Ergotherapeuten soll an...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle