pageUp
  

Aktuelle Meldungen

28.03.2019 // BMG

Neuer Referentenentwurf zum Arznei-Informationssystem

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat in einem neuen Referentenentwurf des geplanten Arznei-Informationssystem (AIS) für die Elektronische Arzneimittelinformationen-Verordnung eine strittige Öffnungsklausel gestrichen. Diese hätte eine nachträgliche Aufrüstung des AIS durch „Implementierung weiterer Funktionalitäten“ ermöglicht.

Im Entwurf sind nicht mehr enthalten die verpflichtende Angabe der Jahrestherapiekosten und der Kosten der zweckmäßigen Vergleichstherapie. Neu aufgenommen in die AIS-Mindestvorgaben wurde die Bestimmung, dass aufgehobene oder nicht mehr gültige Beschlüsse entweder gekennzeichnet werden oder aber entfernt werden müssen. Die Umsetzungsfrist für künftige AIS-Programme wurde auf Ende Juni 2020 angepasst.

News
23.07.2019 // Reform der Notfallversorgung

Der Hartmannbund hat die am Konflikt um die Notfallreform beteiligten Akteure zum konstruktiven...

mehr
23.07.2019 // Diskussionsentwurf liegt vor

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat seine Pläne für die Neustrukturierung der Notfallversorgung...

mehr
18.07.2019 // Und schon wieder „Impfen in Apotheken“

Der Vorsitzende des Hartmannbundes hat Pläne von Gesundheitsminister Spahn, künftig Schutzimpfungen...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle