pageUp
  

Aktuelle Meldungen

28.03.2019 // BMG

Neuer Referentenentwurf zum Arznei-Informationssystem

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat in einem neuen Referentenentwurf des geplanten Arznei-Informationssystem (AIS) für die Elektronische Arzneimittelinformationen-Verordnung eine strittige Öffnungsklausel gestrichen. Diese hätte eine nachträgliche Aufrüstung des AIS durch „Implementierung weiterer Funktionalitäten“ ermöglicht.

Im Entwurf sind nicht mehr enthalten die verpflichtende Angabe der Jahrestherapiekosten und der Kosten der zweckmäßigen Vergleichstherapie. Neu aufgenommen in die AIS-Mindestvorgaben wurde die Bestimmung, dass aufgehobene oder nicht mehr gültige Beschlüsse entweder gekennzeichnet werden oder aber entfernt werden müssen. Die Umsetzungsfrist für künftige AIS-Programme wurde auf Ende Juni 2020 angepasst.

News
17.01.2020 // Hartmannbund fordert Korrekturen bei Notfallreform

Der Hartmannbund hat den Bundesgesundheitsminister in einem zentralen Punkt der geplanten Reform der...

mehr
16.01.2020 // Aufbau von Online-Register

Gesundheitsminister Jens Spahn will sich auch nach dem Scheitern eines eigenen Reform-Vorschlags im...

mehr
16.01.2020 // Abstimmung

Die Bundesbürger sollen künftig stärker zu einer konkreten Entscheidung über Organspenden bewegt...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle