pageUp
  

Aktuelle Meldungen

13.04.2017 // Koordinierungsstelle Allgemeinmedizin in Rheinland-Pfalz

„Organisation der Weiterbildung aus einer Hand“

In Rheinland-Pfalz haben sich die Kassenärztliche Vereinigung (KV), die Landeskrankenhausgesellschaft sowie die Landesärztekammer auf die Einrichtung einer Koordinierungsstelle für die Weiterbildung in der Allgemeinmedizin geeinigt. Sie soll zentrale Anlaufstelle bei allen Fragen rund um die Weiterbildung zum Hausarzt sein und den Weg in die spätere Niederlassung erleichtern. Zugleich soll sie als Bindeglied zwischen Ärztinnen und Ärzten in Weiterbildung sowie Praxen und Kliniken fungieren. Mit der neuen Stelle werde man „die Weiterbildung in der Allgemeinmedizin optimieren und individuell aus einer Hand organisieren“, sagte der KV-Vorstandsvorsitzende Peter Heinz. Die Kosten teilen sich Krankenkassen und KV. (stp)

News
11.04.2019 // Spahns Gedankenspiele

Der Vorsitzende des Hartmannbundes, Dr. Klaus Reinhardt, hat eindringlich davor gewarnt, persönliche...

mehr
10.04.2019 // Kassen und KBV einigen sich

Die gesetzlichen Krankenkassen und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) haben eine...

mehr
10.04.2019 // Zwischenstand TI-Anschluss

Nach Angaben der Telekom haben inzwischen etwa zwei Drittel der Ärzte das Technik-Paket für den...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle