pageUp
  

Aktuelle Meldungen

08.12.2016 // Masterplan Medizinstudium 2020

CDU-Parteitag will die Landarztquote

Die Delegierten des CDU-Parteitages in Essen fordern die Einführung der sogenannten Landarztquote im Zulassungsverfahren zum Medizinstudium. Demnach soll eine bestimmte Zahl von Studienplätzen Bewerbern vorbehalten sein, die sich verpflichten, nach „vollständig abgeschlossener Ausbildung für eine bestimmte Zeit in einer unterversorgten Region im ländlichen Raum zu praktizieren".

Die Landarztquote ist ein wesentliches Element in der Diskussion zum „Masterplan Medizinstudium 2020“ und heftig umstritten. Ärzteverbände, Kammern und Medizinstudierende argumentieren gegen dieses Vorhaben, das Ende Juni von den Gesundheitsministern der Länder grundsätzlich konsentiert worden ist. Doch auch die Ländervertreter untereinander sind sich nicht einig. Bisher konnten sich die federführenden Gesundheits- und Kultusminister nicht auf eine einheitliche Regelung zur Finanzierung einer solchen Quote einigen. Dem Hartmannbund vorliegenden Informationen zufolge scheitert daran die Verabschiedung des Masterplans. Geplant war, diesen im Herbst dieses Jahres zu beschließen. (stp)

Wir reden mit …

… beim Medizinstudium der Zukunft! Am "Masterplan Medizinstudium 2020" der Bundesregierung arbeiten wir aktiv mit. Dabei haben all jene, die sich dazu in unserer Umfrage geäußert haben, einen wesentlichen Anteil.

Zu unseren Positionen ...