pageUp
  

Aktuelle Meldungen

17.06.2016 // GBA

Reform der psychotherapeutischen Versorgung

Zum 1. April 2017 soll die ambulante psychotherapeutische Versorgung grundlegend reformiert werden. Das sieht die neue Psychotherapie-Richtlinie vor, die der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) beschlossen und damit Forderungen aus dem Versorgungsstärkungsgesetz umgesetzt hat. So sollen Sprechstunden eingeführt und Akutbehandlungen ermöglicht sowie das Antrags- und Gutachterverfahren vereinfacht werden. Ziel ist, den Versicherten zeitnah einen niederschwelligen Zugang zur psychotherapeutischen Versorgung zu bieten und das Angebot flexibler zu gestalten.

Der Beschluss des GBA wird dem Bundesgesundheitsministerium zur Prüfung vorgelegt. Die Details zur Umsetzung der neuen Regelungen müssen die Kassenärztliche Bundesvereinigung und der GKV-Spitzenverband in der Psychotherapie-Vereinbarung noch festlegen. Auch die Höhe der Vergütung für neue Leistungen wie Sprechstunden und Akutbehandlungen sind von den beiden Organisationen noch auszuhandeln.

Weitere Informationen

News
13.12.2018 // Telematikinfrastruktur

Der VSDM-Konnektor der secunet Security Networks AG hat die Zulassung der gematik – Gesellschaft für...

mehr
13.12.2018 // Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Die Bundesregierung will das umstrittene Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche beibehalten,...

mehr
11.12.2018 // Zweitmeinungsverfahren

Die Verfahrensregeln des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zu ärztlichen Zweitmeinungen im...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle