pageUp
  

Aktuelle Meldungen

18.04.2017 // Tarifeinigung mit der TdL

Unikliniken zahlen Ärzten mehr Geld

Die Gehälter der mehr als 20.000 Ärztinnen und Ärzte an deutschen Unikliniken steigen rückwirkend zum 1. April um zwei Prozent. Zum 1. Februar 2018 kommen weitere zwei Prozent hinzu und zum 1. Dezember 2018 nochmal ein Prozent. Darauf konnte sich die Ärztegewerkschaft mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) einigen. Analog zu den Gehaltssteigerungen sollen sich auch die Einsatzzuschläge für Rettungsdienste erhöhen. Für die Vergütung der Überstunden gilt ab 1. Februar 2018 eine Deckelung bis zur Stufe vier der jeweiligen Entgeltgruppe. Der neue Tarifabschluss hat eine Gesamtlaufzeit von 30 Monaten und läuft bis 30. September 2019. (stp)

Weitere Informationen

News
27.11.2019 // Ärztemangel

In Deutschland herrsche kein Ärztemangel, sondern vielmehr ein entsprechendes Verteilungsproblem –...

mehr
27.11.2019 // Sicherheit in der Telematik-Infrastruktur

Die gematik GmbH hat in einem „Whitepaper“ eingehend zum Schutz der Patientendaten in den Arztpraxen...

mehr
19.11.2019 // Arzneimittelengpässe

Mit Blick auf die zunehmenden Arzneimittel-Lieferengpässe hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle