pageUp
  

Aktuelle Meldungen

15.02.2019 // Parlament macht den Weg frei

Verbesserungen in der Organisation und Abwicklung von Organspenden

Der Bundestag hat das „Zweite Gesetz zur Änderung des Transplantationsgesetzes – Verbesserung der Zusammenarbeit und der Strukturen bei der Organspende (GZSO)“ beschlossen. Das Gesetz schafft eine wesentliche Grundlage für die Verbesserung der Organentnahme sowie eine Aufwertung des Transplantationsbeauftragten. Neben seiner fachlichen Expertise wird seine Rolle in den über 1.200 Entnahmekliniken gestärkt – auch in den Teams auf den Intensivstationen. Für jede Intensivstation soll ein Beauftragter zur Verfügung stehen. Hintergrund ist die seit Jahren sinkende Zahl von Organspenden.

News
31.03.2020 // Vorhandene Strukturen sind leistungsfähig, Freiheit bewahren!

Der Vorsitzende des Hartmannbundes, Dr. Klaus Reinhardt, hat die Regierungen der Bundesländer...

mehr
31.03.2020 // PJ wird vorgezogen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat am Montag eine Verordnung unterzeichnet, die den...

mehr
30.03.2020 // Gesundheitsministerium

Für den Kampf gegen das Coronavirus sind über den Bund inzwischen 20 Millionen dringend benötigte...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle