pageUp
  

Aktuelle Meldungen

15.09.2017 // Statistik

Zahl der MVZ steigt weiter stetig an

Zum 31. Dezember 2016 gab es in Deutschland 2.490 Medizinische Versorgungszentren (MVZ). Das sind 334 mehr als 2015. Das hat die Kassenärztliche Bundesvereingung bekannt gegeben. Die Zahl der Praxen hingegen sank seit 2007 von 107.180 auf 101.932 Arztpraxen im Jahr 2016. Das sind fünf Prozent weniger. In den zumeist in städtischen Gebieten angesiedelten MVZ arbeiteten 2016 insgesamt 16.009 Ärzte, das sind zehn Prozent aller in der ambulanten Versorgung tätigen Ärzte. 91 Prozent von ihnen sind angestellt. Im Durchschnitt arbeiten in einem MVZ 6,4 Ärzte. Zu den Fachärzten, die am häufigsten in einem MVZ vertreten sind, zählen Hausärzte, fachärztliche Internisten und Chirurgen. 43 Prozent der MVZ sind in der Hand von Vertragsärzten, 39 Prozent haben Kliniken als Träger. (stp)

News
10.12.2019 // Statistik

13 Prozent weniger An­tibiotika werden voraussichtlich in diesem Jahr, im Vergleich zu 2018, ...

mehr
09.12.2019 // Medizin und Pflege

Die Bundesregierung arbeitet derzeit an der Roadmap „Digitale Gesundheitsinnovationen“, welche im...

mehr
09.12.2019 // Gesundheitsministerium

Die gesetzlichen Krankenkassen haben in den ersten drei Quartalen des Jahres ein Defizit von rund...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle