pageUp
  

Aktuelle Meldungen

30.11.2015 // GOÄ-Novelle

Zeichen stehen auf Sonderärztetag

Die Neufassung der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) sorgt bei den Betroffenen für Gesprächsbedarf. Daran hat offenbar auch die Verbändeinformation der Bundesärztekammer (BÄK) in der vergangenen Woche nichts geändert. Nachdem drei Landesärztekammern – Baden-Württemberg, Berlin und Brandenburg – einen außerordentlichen Ärztetag allein zu diesem Thema gefordert haben, laufen nun Medienberichten zufolge bereits die Vorbereitungen bei der BÄK. Der Sonderärztetag soll die bisherigen Ärztetagsbeschlüsse zu den Verhandlungsaufträgen zur Erarbeitung einer neuen Gebührenordnung an sich und die grundsätzliche Bedeutung einer GOÄ-Novellierung diskutieren.

Laut BÄK-Satzung muss ein außerordentlicher Ärztetag einberufen werden, wenn mindestens drei Ärztekammern einen entsprechenden Antrag stellen. Ein Termin steht den Verlautbarungen zufolge noch nicht fest. (stp)

Pressesprecher

Michael Rauscher

Tel.: 030 206208-11

Fax: 030 206208-711

E-Mail