pageUp
  

Aktuelle Meldungen

21.04.2017 // "Chefübersicht" für Praxisinhaber

ZIPP-Teilnehmer können Szenarien für Investitionen durchspielen

Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (ZI) hat das ZI-Praxis-Panel (ZIPP) weiter ausgebaut. Teilnehmende Praxisinhaber sollen ab sofort mit einer sogenannten Chefübersicht die wirtschaftliche Situation ihrer Praxis aufschlüsseln und Szenarien für künftige Investitionen durchspielen können. Die Übersicht wird automatisch aus den bei der Befragung angegebenen Daten wie Praxiseinnahmen, Personal- und Betriebskosten sowie Investitionen generiert. Anders als bei umfangreichen betriebswirtschaftlichen Auswertungen stehen dort die wichtigsten Kennzahlen für einen schnellen Überblick im Vordergrund, wie ein Vergleich der GKV-Einnahmen mit den übrigen Einnahmen oder der Anteil der Personalkosten an den Gesamtausgaben. Zudem verspricht das ZI eine unkomplizierte Finanzplanung für drei Jahre. So könnten Annahmen in mehreren Szenarien variabel eingegeben und miteinander verglichen werden. Die „Chefübersicht“ soll darüber hinaus auch Grundlage für ein Gespräch mit den betriebswirtschaftlichen Beratern der Kassenärztlichen Vereinigung oder dem Steuerberater sein können.

Weitere Informationen

News
23.07.2019 // Reform der Notfallversorgung

Der Hartmannbund hat die am Konflikt um die Notfallreform beteiligten Akteure zum konstruktiven...

mehr
23.07.2019 // Diskussionsentwurf liegt vor

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat seine Pläne für die Neustrukturierung der Notfallversorgung...

mehr
18.07.2019 // Und schon wieder „Impfen in Apotheken“

Der Vorsitzende des Hartmannbundes hat Pläne von Gesundheitsminister Spahn, künftig Schutzimpfungen...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle