pageUp
  

Aktuelle Meldungen

25.06.2018 // Digitale Praxisausstattung

Zulassung für zweiten Konnektor-Anbieter erteilt

Die für den Aufbau der digitalen Gesundheitsinfrastruktur zuständige Gesellschaft, Gematik, hat dem Konnektor der Telekom-Tochter T-Systems die Zulassung für die Ausstattung digitaler Arztpraxen erteilt. Es wird erwartet, dass im Sommer das österreichische Unternehmen Rise die Prüfung durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik besteht und die Zulassung für den dann dritten Konnektor erhält.

Bisher hat nur der Softwarehersteller CompuGroup die Arztpraxen mit einem funktionsfähigen Konnektor ausgestattet. Der Konnektor soll die sichere Übertragung digitaler Patientendaten über das Internet zulassen. Zunächst werden aber nur sogenannte Stammdaten wie Name, Adresse und Versichertennummer abgeglichen. Weiter Funktionen wie die Übertragung von Notfalldaten und deren Speicherung auf der elektronischen Gesundheitskarte sind zwar von der Gematik genehmigt, wurden aber noch nicht umgesetzt.

News
11.04.2019 // Spahns Gedankenspiele

Der Vorsitzende des Hartmannbundes, Dr. Klaus Reinhardt, hat eindringlich davor gewarnt, persönliche...

mehr
10.04.2019 // Kassen und KBV einigen sich

Die gesetzlichen Krankenkassen und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) haben eine...

mehr
10.04.2019 // Zwischenstand TI-Anschluss

Nach Angaben der Telekom haben inzwischen etwa zwei Drittel der Ärzte das Technik-Paket für den...

mehr
Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle