pageUp
  
Aktuelles

Aktuelles

03.06.2019 // 122. Deutscher Ärztetag

Vernünftige Bezahlung im PJ

Die Delegierten des 122. Deutschen Ärztetages stellten erneuert die Forderung, dass Studierende im PJ ausreichend bezahlt werden. So wurde das Bundesgesundheits­ministerium aufgefordert, die ärztliche Approbationsordnung in der jetzigen Fassung zu ändern, sodass jede und jeder PJ-Studierende eine „bundesweit einheitlich ange­messene Aufwandsentschädigung“ bekommen. Es soll damit ein Rechtsanspruch auf eine Geldleistung gelten, Sachleistungen dagegen nicht mehr zulässig sein. Dies soll nach Willen der Delegierten für akademische Lehr­krankenhäuser, Lehrpraxen und Universitätsklinika gelten.

Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle