pageUp
  
Aktuelles

Aktuelles

27.04.2017 // Preis für exzellente Lehre

„Ars legendi“-Fakultätenpreis geht an Stefan Bösner

Der Preis für exzellente Lehre in der Hochschulmedizin 2017 geht an den wissenschaftlichen Mitarbeiter in der Abteilung für Allgemeinmedizin des Fachbereichs Medizin an der Universität Marburg, Stefan Bösner. Den mit 30.000 Euro dotierten „Ars legendi“-Fakultätenpreis Medizin vergeben der Stifterverband und der Medizinische Fakultätentag (MFT) jährlich für herausragende und innovative Leistungen in der medizinischen Lehre. Bösner sei „ein überaus begeisterter und engagierter Hochschullehrer, der sich durch sein außergewöhnlich innovatives, komplexes Lehrportfolio auszeichnet“, heißt es in einer Pressemitteilung. Seit über zehn Jahren stehe er für ein breites Angebot an Lehrveranstaltungen.

„Mit Stefan Bösner zeichnen wir einen Mediziner aus, der nicht nur durch seine hohe Fachkompetenz überzeugt, sondern bei der Entwicklung von Lehrinhalten auch aktuelle Bezüge berücksichtigt“, begründete MFT-Generalsekretär Frank Wissing die Entscheidung der Jury. Das von Bösner verantwortete Schwerpunktcurriculum „Primärversorgung“ zeige eindrücklich, wie es gelingen kann, Studierende für Lehre im ambulanten Umfeld zu begeistern. Ziel dieses Curriculums ist es, die medizinische Ausbildung ganz spezifisch im ambulanten Bereich zu stärken. Auch Bösners Aktivitäten im Bereich Global Health trügen dazu bei, den eigenen Fachbereich weiterzuentwickeln und darüber hinaus Akzente zu setzen. Zudem gelinge es ihm exzellent, theoretische und praktische Inhalte miteinander zu verschränken. (stp)

Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle