pageUp
  
Aktuelles

Aktuelles

01.03.2017 // Wohnungsknappheit bei Studierenden

Ein Essay des Studentenwerks

„Studibude verzweifelt gesucht“, „Wohnraum größtes Problem für Erstsemester“, „Studentenwerk eröffnet Notunterkunft“: Solche Schlagzeilen füllen regelmäßig die Medien zu Beginn eines jeden Wintersemesters. Manchmal thematisieren die Medien schon ab August, wie schwierig es für Studierende ist, in deutschen Hochschulstädten noch preisgünstigen Wohnraum zu finden. Aber das Ganze ist keine mediale Routine der Berichterstattung. „Wir haben es mit einem ernsthaften Problem zu tun, sogar mit einer neuen sozialen Frage“, behauptet Achim Meyer auf der Heyde, Generalsekretär des Deutschen Studentenwerks in einem Essay – erschienen im „Münchner Uni Magazin“ der Ludwig-Maximilians-Universität München. (arn)

Weitere Informationen

Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle