pageUp
  
Aktuelles

Aktuelles

14.08.2019 // Rheinland-Pfalz

Kabinett beschließt Landarztquote

Das rheinland-pfälzische Kabinett hat einen Gesetzentwurf zur Sicherstellung der ärztlichen Grundversorgung beschlossen. Damit soll trotz Medizinermangels die hausärztliche Versorgung in den ländlichen Regionen sowie der Nachwuchs im öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) sichergestellt werden.

Vom Wintersemester 2020/2021 an sollen bis zu zehn Prozent der Medizinstudienplätze pro Semester über eine Vorabquote vergeben werden. „Bei zurzeit 215 Medizinstudiumbeginnern bedeutet dies, dass insgesamt bis zu 21 Studierende pro Semester über die Landarzt- und ÖGD-Quote ein Medizinstudium beginnen können“, teilte Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) mit.

Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle