pageUp
  
Aktuelles

Aktuelles

23.08.2017 // Sachsen-Anhalt

KV finanziert weiterhin private Studienplätze für werdende Landärzte

Noch bis zum 13. Oktober läuft die Bewerbungsfrist für ein Medizinstudium in Witten/Herdecke – finanziert von der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Sachsen-Anhalt. Die KV übernimmt für erfolgreiche Bewerber die Kosten des Studiums, das mit dem Wintersemester 2018/19 beginnt. Diese müssen sich im Gegenzug allerdings verpflichten, nach dem Studium die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin zu absolvieren und anschließend in einer Region Sachsen-Anhalts mindestens fünf Jahre als Hausarzt zu arbeiten.

Das Auswahlverfahren der KV zielt darauf ab, junge Nachwuchsärzte zu finden, die sich für den Hausarztberuf und das Leben auf dem Land begeistern. Zehn der Bewerber, die das Verfahren erfolgreich bestehen, durchlaufen im Anschluss das Bewerbungsverfahren der Universität Witten/Herdecke. Zwei von ihnen erhalten eine Zulassung zum Studium der Humanmedizin. Für diese beiden übernimmt die KV die Studienbeiträge.

Weitere Informationen

Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle