pageUp
  
Aktuelles

Aktuelles

09.11.2018 // Bekämpfung des Landarztmangels

KV Sachsen übernimmt Studiengebühren für Medizinstudium in Ungarn

Die KV Sachsen wirbt um Abiturienten und Schüler der 12. Klassen für ein Medizinstudium in Ungarn. Hier sind 20 Plätze sind für das Studienjahr 2019/20 zu vergeben. Die KV übernimmt die Studiengebühren. Eine Bewerbung für das Programm ist bis zu einem Notenschnitt von 2,6 möglich. Die Unterrichtssprache ist deutsch.. Allerdings müssen sich die Teilnehmer nach dem Studium zu einer Weiterbildung zum Allgemeinarzt verpflichten. Zudem müssen sie anschließend mindestens fünf Jahre als Hausarzt auf dem Land in Sachsen arbeiten. Die KV veranstaltet dazu am 23. November in ihrer Dresdner Geschäftsstelle eine Informationsveranstaltung, am 26. November in Chemnitz und am 30. November folgt Leipzig.

Kontakt

Hartmannbund

Kurfürstenstraße 132

10785 Berlin

Telefon: 030 206208-0

Telefax: 030 206208-49

E-Mail: hb-info@hartmannbund.de

Pressestelle