pageUp
  
Aktuelles

Aktuelles

03.06.2015 // Auswahlverfahren

Medizinstudium für berufliche Qualifizierte ohne Abitur

Es spricht sich immer mehr herum, dass in allen Bundesländern das Studieren für beruflich Qualifizierte ohne Abitur und Fachhochschulreife möglich ist – auch in der Humanmedizin, wie das Beispiel Mainz zeigt. Aktuell befinden sich dort 237 beruflich Qualifizierte von insgesamt 3.300 Medizinstudierenden in der ärztlichen Ausbildung. Es gibt aber auch kritische Stimmen, die sagen, dass die Studierenden ohne Abitur Schwächen in Physik, Biologie und Chemie aufweisen. Das versucht das Mainzer Dekanat zu entkräften und verweist auf seine Evaluierung der Studiennoten. (arn)

Mehr dazu in dem Film „Medizinstudium ohne Abitur“, den der Südwestrundfunk in Mainz gedreht hat.

>>> Zum Film geht es hier ...

Werden Sie Mitglied!

Es gibt viele gute Gründe für eine Mitgliedschaft im Hartmannbund – dem Verband für alle Ärztinnen, Ärzte und Medizinstudierende.

 

Erfahren Sie mehr!